Zweifamilienhaus zu verkaufen

Wohnobjekt

TITELBILD
Willkommen bei Bischof Immobilien!

Wir verkaufen ein massiv gebautes und vollunterkellertes Zweifamilienhaus mit ausbaubarem Dachgeschoss in zentraler Lage in Bezau. Mit dem Ausbau des Dachgeschosses kann ohne weiteres eine dritte selbstständige Wohnung geschaffen werden.

Geschossaufteilung:
Kellergeschoss mit ca. 142 m²
Erdgeschoss mit ca. 150,49 m² (inklusive ca. 11 m² Stiegenhaus) zuzüglich Balkone
Obergeschoss mit ca. 136,23 m² zuzüglich Balkone
Dachgeschoss mit ausgebauten ca. 32,54 m² Wohnfläche plus ca. 75,38 m² Rohbau plus ca. 26 m² Schlupf und Balkon
Gesamtnutzfläche inklusive Dachgeschoss aber ohne Balkone / Garage: ca. 395 m²
Doppelgarage (angebaut) ist vorhanden

Gebäudezustand:
Das Gebäude ist adaptierungs- und teilweise renovierungsbedürftig.

Weitere Informationen zum Objekt gerne auf unserer Homepage www.bischofimmo.at bzw. auf
Anfrage per Mail an info@bischofimmo.at oder über das Kontaktfeld des Immobilienportals.

Seit zirka 25 Jahren unterstützen wir unsere Kunden sehr erfolgreich bei der Immobilienvermittlung in Vorarlberg.
Profitieren auch Sie von den vielen Vorteilen unserer langjährigen und einschlägigen Erfahrung als Immobilienmakler, -treuhänder und Sachverständiger.
Diskretion, Zuverlässigkeit und ein umfassendes Fachwissen kennzeichnen seit jeher unsere Arbeit.
Mit unserer Expertise schaffen wir für Sie Rendite und mehr Lebensqualität.

Wir beraten Sie gerne unverbindlich über die Bewertung/Gutachten und den Verkauf Ihrer Immobilie, Energieausweiserstellung sowie hinsichtlich Finanzierungen.
Noch mehr interessante Objekte finden Sie auf www.bischofimmo.at!

Ihr Vorarlberger Immobilien-Experte:
Rainer Bischof, MSc

Bischof Immobilien GmbH
Kreuzgasse 6a, A - 6850 Dornbirn

Das Angebot ist freibleibend. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Wir weisen darauf hin, daß wir als Doppelmakler tätig sind.
Alle Angaben nach bestem Wissen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.
Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt alleine der abgeschlossene Kaufvertrag.
Der §15 Maklergesetz (besondere Provisionsvereinbarungen) gilt als vereinbart – siehe Kaufnebenkostenübersicht.